Menu
menu

Fachbereich Hygiene

Leiterin: Dr. med. Hanna Oppermann

Hausanschrift: Große Steinernetischstraße 4, 39104 Magdeburg
Postanschrift: Postfach 17 48, 39007 Magdeburg
Telefon: (0391) 2564-0, Fax: (0391) 2564-192
E-Mail: LAV-FB2[at]sachsen-anhalt.de

Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen des Fachbereiches Hygiene

Dezernat Gesundheits- und Hygienemanagement

Dr. med. Claudia Kohlstock
Dezernatsleiterin
Tel.: (0391) 2564-189
E-Mail: claudia.kohlstock[at]sachsen-anhalt.de

Dezernat Umwelt- und Wasserhygiene

Uta Rädel
Dezernatsleiterin
Tel.: (0391) 2564-180 
E-Mail: Uta.Raedel[at]sachsen-anhalt.de

Dezernat Medizinische Mikrobiologie

Dr. med. Hanns-Martin Irmscher
Dezernatsleiter
Tel.: (0391) 2564-104
E-Mail: Hanns-Martin.Irmscher[at]sachsen-anhalt.de

Dezernat Arzneimittelprüfstelle

PD Dr. Klaus Raith
Dezernatsleiter
Tel.: (0391) 2564-230
E-Mail: Klaus.Raith[at]sachsen-anhalt.de

Ansprechpartner Reisemedizinische Beratung/Gelbfieberimpfstelle

Dr. med. Constanze Gottschalk
Tel.: (0391) 2564-200
E-Mail: Constanze.Gottschalk(at)sachsen-anhalt.de

Zum Seitenanfang

Nächste Veranstaltungen ...
Terminverschiebung: Stendaler Symposium "Tierseuchen und Tierschutz beim Rind"

Das vom Fachbereich Veterinärmedizin des Landesamtes für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, gemeinsam mit der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt für den 17.–19. März 2021 geplante 12. Stendaler Symposium "Tierseuchen und Tierschutz beim Rind" muss infolge der CODID-19-Pandemie verschoben werden.

Es findet nun vom 22.–24. September 2021 statt. Die Veranstalter planen weiterhin eine Präsenzveranstaltung. Sollte die Entwicklung der Gefährdungslage bis zum Sommer 2021 dies nicht zulassen, wird die Durchführung als Online-Veranstaltung in Erwägung gezogen.

Anfragen und Hinweise richten Sie bitte an LAV-Symposiumstendal(at)sachsen-anhalt.de.
 
 
Ankündigung des Fachbereiches Veterinärmedizin im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Die Tierärztekammer führt in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verbraucherschutz einen Fortbildungskurs »Tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb Rind« für Tierärzte/-innen durch. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte diesem Flyer.