Menu
menu

Dezernat virologische, serologische und molekularbiologische Tierseuchendiagnostik

Dr. med. vet. Kerstin Albrecht
Dezernatsleiterin
Ansprechpartnerin für molekularbiologische und virologische Diagnostik
Tel: (03931) 631-425               
E-Mail: kerstin.albrecht[at]sachsen-anhalt.de

Dr. med. vet. Susanne Kenklies
stellvertretende Dezernatsleiterin
Ansprechpartnerin für Virologie einschließlich Geflügelvirologie, Tollwutserologie und virusbedingte Zoonosen
Tel: (03931) 631-281               
E-Mail: susanne.kenklies[at]sachsen-anhalt.de

Dr. med. vet. Bernd Gehrmann
Ansprechpartner für Rinderserologie
Tel: (03931) 631-318               
E-Mail: bernd.gehrmann[at]sachsen-anhalt.de

Dr. med. vet. Joachim Borgwardt
Ansprechpartner für Schweineserologie
Tel: (03931) 631-313               
E-Mail: joachim.borgwardt[at]sachsen-anhalt.de

Dr. rer. nat. Volker Herwig
Ansprechpartner für molukularbiologische Diagnostik
Tel: (03931) 631-493               
E-Mail: volker.herwig[at]sachsen-anhalt.de

In Weiterbildung

Jennifer Höche
Ansprechpartnerin für virologische Diagnostik einschließlich Fischvirologie
Tel.: (03931) 631-260
E-Mail: jennifer.hoeche[at]sachsen-anhalt.de

Dr. Simone Leidenberger
Ansprechpartnerin für Virologische Diagnostik einschließlich Fischvirologie
Tel: (03931)631-422
E-Mail: simone.leidenberger[at]sachsen-anhalt.de

 
Untersuchungsspektrum

 

  • Virologische, immunologische, serologische und molekularbiologische Untersuchung von veterinärmedizinischen Proben im Rahmen der Tierseuchenbekämpfung.
  • Tierartenspektrum: Rind, kleine Wiederkäuer, Schwein, Pferd, Geflügel und Fische.
  • Spezielle Untersuchungen:      
    Tollwut: Impftiterbestimmung
    Scrapie: Genotypisierung  
  • Herkunftsnachweis Rind
Nächste Veranstaltungen ...
Am 17.06.2020 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Sozialpsychiatrischer Dienst« statt. Anmelde- und Programminformationen entnehmen Sie bitte diesem Flyer.
 
Ankündigung des Fachbereiches Veterinärmedizin im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Die Tierärztekammer führt in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verbraucherschutz einen Fortbildungskurs »Tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb Rind« für Tierärzte/-innen durch. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte diesem Flyer.