Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Wir über uns

Wir verfolgen das Ziel, die Gesundheit der Menschen, den Verbraucher- und den Arbeitsschutz in Sachsen-Anhalt zu erhalten und zu verbessern.

Denn, wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dass jeder Sachsen-Anhalter, der gesund zur Arbeit geht, auch wieder gesund nach Hause zurückkommt.

 

Aus diesem Grund...

  • engagieren wir uns, übertragbare Krankheiten zu verhüten und zu bekämpfen, den umweltbezogenen Gesundheitszustand zu schützen und zu verbessern und arzneimittelbedingte Gefährdungen zu verringern,

  • schützen wir unsere Bürger in Sachen-Anhalt vor Irreführung und Täuschung im Bereich des Verkehrs von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen und Kosmetika,

  • sichern wir die Tiergesundheit sowie den Tierschutz als Voraussetzung für gesunde und unbedenkliche Lebensmittel, insbesondere zum Schutz der Menschen vor übertragbaren Tierkrankheiten,

  • kontrollieren wir die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Beschäftigten bei der Arbeit sowie den Schutz einzelner Personengruppen. Ferner untersuchen wir Medizinprodukte, technische Verbraucherprodukte, den Strahlenschutz, das Sprengwesen, den Transport gefährlicher Güter und die Einhaltung von Fahr- und Ruhezeiten bei Transporten,

  • stützen wir uns auf eine zuverlässige Zusammenarbeit mit den Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämtern der Landkreise und kreisfreien Städte des Landes, des Bundes und der Europäischen Union.

 

Das Landesamt für Verbraucherschutz in ausgewählten Zahlen

  • etwa 10.000 Lebensmittelproben, etwa 1.000 Proben von Bedarfsgegenständen und  kosmetischen Mitteln im Fachbereich Lebensmittelsicherheit pro Jahr

  • etwa 15.000 Trink- und Badewasserproben, 15.000 mikrobiologisch-virologisch-epidemiologische Proben und 350 Arzneimittelproben im Fachbereich Hygiene pro Jahr

  • 650.000 diagnostische Tierseuchen- und Zoonose-Proben (morphologisch, mikrobiologisch, virologisch, serologisch), 3.057 Proben im Rahmen des Nationalen Rückstandskontrollplans
    und mehr als 23.655 Schlachtproben im biologischen Hemmstofftest im Fachbereich Veterinärmedizin pro Jahr

  • Kontrolle von etwa 4.000 Betrieben und 1.700 Baustellen, 750 technische Verbrauchsgüter nach dem Produktsicherheitsgesetz, 300 Berufskrankheitenverfahren im Fachbereich Arbeitsschutz
    pro Jahr

  • rund 430 Mitarbeiter – z. B. Fachärzte, Fachtierärzte, Biologen, Chemiker, Physiker, Ingenieure, Lebensmittelchemiker, Biologie- und Chemielaboranten, diverse technische Assistenten
    sowie Verwaltungskräfte – sind im LAV tätig

 

Diese Zahlen können das Aufgabenspektrum nur unzureichend abbilden, um sich ausführlich über die Arbeit des Landesamtes für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt zu informieren, empfehlen wir den Besuch unserer Internetseite auszudehnen oder die Lektüre unserer Jahresberichte.

Logo Sachsen-Anhalt Europawahl
Logo des Netzwerkes Hygiene in Sachsen-Anhalt

 

Nächste Veranstaltungen ...
Am 29.05.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Arzneimittelüberwachung« statt. Programm und Anmeldeinfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 05.06.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Kinder- und Jugendärztlicher Dienst« statt. Programm und Anmeldeinfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 19.06.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Krankenhaushygiene« statt. Programm und Anmeldeinfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.