Menu
menu

Hohes Niveau bei Durchimpfung der Kinder in Sachsen-Anhalt

Nachholbedarf beim altersgerechten Impfen

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt – Presseinformation Nr. 024/2018
Halle, 23. November 2018

Halle.  – Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt (LAV)  veröffentlicht seinen Bericht „Impfsituation bei Kindern im Vorschul- und Schulalter Sachsen-Anhalt 2017“. Er ist der vierzehnte in Folge, der sich mit der Impfsituation bei Kindern und Vorschulkindern in Sachsen-Anhalt beschäftigt.

Der Bericht berücksichtigt die Impfdaten einzuschulender Kinder sowie die Impfdaten der Schülerinnen und Schüler der 3. und 6. Klassen des Schuljahres 2016/17.

Die vom Fachbereich Hygiene des LAV ausgewerteten 2017er Daten zeigen ein
hohes Niveau bei der Durchimpfung der einzuschulenden Kinder in Sachsen-
Anhalt. So liegt die Durchimpfung bei der 1. Impfung gegen MMR (Masern, Mumps und Röteln) bei 98,3%, bei der 2. MMR-Impfung bei 94,1%. Allerdings erreichen die Kinder diese hohen Werte tendenziell zu spät und nicht, wie von der STIKO empfohlen, bereits mit zwei Jahren.

Bei den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen lag die Impfquote bei der bereits im Alter von fünf bis sechs Jahren empfohlenen 1. Auffrischimpfung gegen Diphtherie, Tetanus und Pertussis bei knapp 86 % und muss weiter verbessert und vor allem früher verabreicht werden.

Bei den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen lag die Impfquote der 1. Auffrischimpfung gegen Diphtherie, Tetanus und Pertussis bei 93 %. Allerdings steht in diesem Alter bereits die 2. Auffrischimpfung  in Kombination mit Poliomyelitis an und soll mit 16 Jahren abgeschlossen sein. Darüber hinaus wird in diesem Alter die Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV) empfohlen.

Auf der Grundlage der aktuellen Daten ist Handlungsbedarf hinsichtlich eines rechtzeitigen Impfschutzes entsprechend den Empfehlungen der STIKO angezeigt.

Der Bericht steht zum Download bereit unter: https://verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/hygiene/publikationen/

 

Nächste Veranstaltungen ...
Am 16.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Infektionsschutz« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 17.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Infektionsschutz – SurvNet« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 23.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte diesem Flyer.
 
Am 30.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Sozialpsychiatrischer Dienst« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

Ankündigung des Fachbereiches Veterinärmedizin im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Am 27. November 2019 findet in Bernburg-Strenzfeld von 09 Uhr 30–14 Uhr das nächste Fachgespräch statt.
Die vom Fachbereich Veterinärmedizin, gemeinsam mit der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt organisierte und durchgeführte Veranstaltung beinhaltet aktuelle Themen der Tierseuchenbekämpfung, des Tierschutzes und der Tiergesundheit.
Die Tagesordnung sowie die Anmeldemodalitäten werden hier rechtzeitig an gleicher Stelle sowie in der Novemberausgabe 2019 des Deutschen Tierärzteblattes veröffentlicht.
Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen in Bernburg und auf eine interessante Veranstaltung!