Menu
menu

Trinkwasser muss fließen

Eine Botschaft an die Verbraucher zum Tag des Wassers

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt – Presseinformation Nr. 032/2019
Halle, 21. März 2019

 

Halle. –  Der 22. März ist weltweit der Tag des Wassers. Von der UNESCO 1993 ins Leben gerufen, macht er auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „niemand zurücklassen – Wasser und Sanitärversorgung für alle“.

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wir verwenden es täglich zum Trinken, für die Zubereitung unserer Speisen und Getränke und zur Körperreinigung. Für uns Verbraucher ist es heute selbstverständlich, dass einwandfreies Trinkwasser zu jeder Zeit und in ausreichender Menge zur Verfügung steht.

Die Wasserversorger garantieren eine einwandfreie Trinkwasserqualität. Und das soll sich auch bis zur Zapfstelle nicht ändern!

Doch die Verantwortung der Wasserversorger endet an der Übergabestelle vom Verteilungsnetz in die Trinkwasser-Installation der einzelnen Gebäude. Ab hier sind Gebäudeeigentümer oder Betreiber der Trinkwasser-Installation in der Pflicht. Und auch die Verbraucherinnen und Verbraucher können einiges dazu beitragen, dass die Trinkwasserqualität erhalten bleibt:

Drei Botschaften für die Verbraucher:

Wassersparen ja, aber nicht um jeden Preis!
Alle Anschlüsse im Haushalt sind regelmäßig zu nutzen, das gilt auch für das Gäste-Bad und Trinkwasseranschlüsse im Keller oder im Hauswirtschaftsraum!

Trinkwasser muss fließen!
Ablaufen lassen: Verwenden Sie zum Trinken und zur Zubereitung von Speisen und Getränken kein abgestandenes Wasser, hierzu soll nur frisches, kühles Trinkwasser verwendet werden.

Fachfirmen holen
Arbeiten an der Trinkwasserinstallation sind keine Heimwerkertätigkeit, Fachfirmen findet man z.B. in den Installateurverzeichnissen der Wasserversorger.

Weitere Informationen zu verschiedenen Themen rund ums Trink- und Badewasser sind auf der Webseite des Landesamtes für Verbraucherschutz zu finden https://verbraucherschutz.sachsen-anhalt.de/hygiene/trink-und-badewasserhygiene/trinkwasserhygiene/

Nächste Veranstaltungen ...
Am 16.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Infektionsschutz« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 17.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Infektionsschutz – SurvNet« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Am 23.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte diesem Flyer.
 
Am 30.10.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Sozialpsychiatrischer Dienst« statt. Anmelde- und Programminfos entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

Ankündigung des Fachbereiches Veterinärmedizin im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Am 27. November 2019 findet in Bernburg-Strenzfeld von 09 Uhr 30–14 Uhr das nächste Fachgespräch statt.
Die vom Fachbereich Veterinärmedizin, gemeinsam mit der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt organisierte und durchgeführte Veranstaltung beinhaltet aktuelle Themen der Tierseuchenbekämpfung, des Tierschutzes und der Tiergesundheit.
Die Tagesordnung sowie die Anmeldemodalitäten werden hier rechtzeitig an gleicher Stelle sowie in der Novemberausgabe 2019 des Deutschen Tierärzteblattes veröffentlicht.
Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen in Bernburg und auf eine interessante Veranstaltung!