Menu
menu

Zunahme von Hautdiphtheriefällen in Europa

Seit Juli 2022 wird in einigen europäischen Staaten, darunter auch in Deutschland, eine Häufung von Diphtheriefällen mit Corynebacterium (C.) diphtheriae bei Geflüchteten beobachtet. Diphtherie kann sich als respiratorische Diphtherie (sehr selten) und als Hautdiphtherie manifestieren. Im aktuellen Ausbruch handelt es sich überwiegend um Hautdiphtherie-Fälle. Die Betroffenen waren vor allem aus Afghanistan oder Syrien geflohen.

Die Erkrankung wird durch Diphtherietoxin produzierende, sogenannte toxigene Corynebakterien verursacht, durch den meist im Ausland erworbenen Stamm C. diphtheriae und den hierzulande zoonotisch erworbenen Stamm C. ulcerans. In Deutschland ist der Nachweis aller Toxin bildenden Corynebakterien (C. spp.) meldepflichtig.

Eine Analyse der Fälle in Deutschland mit Meldedatum bis Ende September 2022 wurde am 17.11.2022 in der Fachzeitschrift Eurosurveillance veröffentlicht: https://doi.org/10.2807/1560-7917.ES.2022.27.46.2200849

Nächste Veranstaltungen ...

Zukunftstag 2024

Am 25.04.2024 findet in diesem Jahr der Zukunftstag 2024 statt. Das Landesamt für Verbraucherschutz wird hierfür an drei Standorten die Türen zu den Laboren für interessierte Schülerinnen und Schüler öffnen.

Standort Stendal: 7 Plätze, ab Klassenstufe 8

Standort Magdeburg: 4 Plätze, ab Klassenstufe 7

Standort Halle (Saale): 5 Plätze, ab Klassenstufe 8

Interesse geweckt?

Die Anmeldung erfolgt per Mail an: lav-presse(at)sachsen-anhalt.de

Referiernachmittag Lebensmittelsicherheit am 03.04.2024

Nichtöffentliche tierärztliche Fortbildungsveranstaltung zum Thema: Lebensmittelbedingte Erkrankungen durch weniger häufig nachgewiesene Erreger und Toxine.

Projektgruppensitzung im Auftrag des Ausschusses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (ASGA) am 21. und 22.03.2024

Nichtöffentliche Veranstaltung.

Tagung Arbeitskreis Rechtsfragen des Fachverbandes für Strahlenschutz e. V. am 20. und 21.03.2024

Nichtöffentliche Veranstaltung.

Tag der offenen Tür zum Weltverbrauchertag am 15.03.2024

Das Landesamt für Verbraucherschutz öffnet am Freitag den 15.03.2024, von 13:30 bis 18:00 Uhr in der Freiimfelder Straße 68 in 06112 Halle (Saale) zum Weltverbrauchertag seine Türen für die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes. An diesem Tag können Sie Einblick in die Arbeit der Laboratorien erhalten, die Lebensmittel, Bedarfsgegenstände. kosmetische Mittel und Tabakwaren untersuchen.

Erfahrungsaustausch der Marktüberwachungsbehörden in Sachsen-Anhalt am 27.02.2024

Hinweis: Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Marktüberwachungsbehörden in Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen finden Sie hier