Menu
menu

Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt (LAV) veröffentlicht »Jahresrückblick 2019«

Der Jahresrückblick legt Rechenschaft über die von uns geleistete Arbeit ab. Er zeigt die Vielfalt der Aufgaben unseres Hauses und rückt Ereignisse, die uns im zurückliegenden Jahr besonders beschäftigt haben, in den Mittelpunkt. Trotz der Schwierigkeit, komplexe Themen und Zusammenhänge einfach zu beschreiben, haben wir uns wieder darum bemüht, eine Lektüre anzubieten, die sowohl für die Allgemeinheit verständlich bleibt, als auch über Informationsgehalt für die Fachwelt verfügt.

Sie können sich den Bericht hier herunterladen.

Sie sind durch Maßnahmen des Gesundheitsamtes wegen des Coronavirus unter Quarantäne gestellt oder unterliegen einem Tätigkeitsverbot? Sie sind mit infizierten, ansteckungsverdächtigen oder unter Quarantäne befindlichen Personen zusammen?

Dann stellen wir Ihnen hier ein Merkblatt und den notwendigen Antrag zur Verfügung.

Wenn Sie noch Fragen haben, richten Sie diese bitte an entschaedigung.ifsg(at)lvwa.sachsen-anhalt.de

Sie sind Unternehmer und haben – durch Auswirkungen der Corona-Pandemie– Fragen zu Ihrer wirtschaftlichen Situation?

  • Dann wenden Sie sich bitte an das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung unter folgender Hotlinenummer +49 391 567-4750 (werktags Montag-Freitag 08:30 bis 16 Uhr)

Als Mitgliedsbetrieb der Handwerkskammer wenden Sie sich bitte an

  • die Handwerkskammer Magdeburg unter: +49 391 62680 oder
  • die Handwerkskammer Halle unter: +49 345 2999221

Haben Sie Fragen zum Kurzarbeitergeld, steht die

  • Arbeitsagentur unter folgender Hotline zur Vefügung: 800 455520
Nächste Veranstaltungen ...
Terminverschiebung: Stendaler Symposium "Tierseuchen und Tierschutz beim Rind"

Das vom Fachbereich Veterinärmedizin des Landesamtes für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, gemeinsam mit der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt für den 17.–19. März 2021 geplante 12. Stendaler Symposium "Tierseuchen und Tierschutz beim Rind" muss infolge der CODID-19-Pandemie verschoben werden.

Es findet nun vom 22.–24. September 2021 statt. Die Veranstalter planen weiterhin eine Präsenzveranstaltung. Sollte die Entwicklung der Gefährdungslage bis zum Sommer 2021 dies nicht zulassen, wird die Durchführung als Online-Veranstaltung in Erwägung gezogen.

Anfragen und Hinweise richten Sie bitte an LAV-Symposiumstendal(at)sachsen-anhalt.de.
 
 
Ankündigung des Fachbereiches Veterinärmedizin im Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

Die Tierärztekammer führt in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verbraucherschutz einen Fortbildungskurs »Tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb Rind« für Tierärzte/-innen durch. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte diesem Flyer.