Die Arbeitsgruppen des Netzwerks und ihre Aufgaben

Arbeitsgruppe Informationsweitergabe und Fachinformation zum Patientenmanagement

  • Erarbeitung von Empfehlungen zur standardisierten Informationsweitergabe (Überleitungsbogen zur Information der weiter betreuenden Einrichtungen und des Krankentransportdienstes bei Einweisung/Verlegung/Entlassung von Patienten, die mit muliresistenten Erregern besiedelt und/oder infiziert sind)
  • Zusammenstellung von standardisierten Fachinformationen zu unter anderem Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA), Multiresistente Gramnegative Erreger (MRGN), Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE) für Krankenhäuser, Heime, Pflegedienste, für den ambulant-ärztlichen Bereich sowie für den Rettungs- und Krankentransportdienst
  • Erarbeitung von standardisierte Schulungsunterlagen zur Durchführung entsprechender Fortbildungen und (Multiplikatoren)Schulungen

Arbeitsgemeinschaft Screening/Sanierung und Labor

  • Vereinheitlichung von Screening- und Sanierungskonzepten
  • Erarbeitung von stationären und ambulanten Screeningempfehlungen
  • Erarbeitung von Managementempfehlungen bei Besiedelung von medizinischem Personal mit antibiotikaresistenten Erregern (Personal als Carrier)
  • Konzeptentwicklung und Umsetzung des Projektes zur Zusammenführung von besonderen Resistenzdaten für Sachsen-Anhalt

Arbeitsgemeinschaft Öffentlichkeitsarbeit

  • Aufbau einer Internetplattform zur Präsentation aller Informationsangebote
  • Erstellung des Dokumentenlayouts
  • Entwicklung eines Logos

Arbeitsgemeinschaft Regionale Umsetzung

  • Erarbeitung und Umsetzung eines Konzeptes zur Bildung regionaler Netzwerke in Sachsen-Anhalt, die durch die Gesundheitsämter koordiniert werden
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo des Netzwerkes Hygiene in Sachsen-Anhalt

 

Nächste Veranstaltungen ...
 


Zur Zeit liegen keine Informationen zu Veranstaltungen vor.