Menu
menu

Fluorid

Grenzwert: 1,5 mg/l

Fluorid kann im Einzugsgebiet ins Grundwasser und damit ins Trinkwasser gelangen.

Eine Bewertung erhöhter Fluorid-Konzentrationen in Bezug auf eine mögliche Gesundheitsgefährdung für die Verbraucher erfolgt durch das Gesundheitsamt.

Nächste Veranstaltungen ...

 

 

Vorankündigung

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, Fachbereich Veterinärmedizin, plant zusammen mit der Tierärztekammer Sachsen-Anhalt das 12. Stendaler Symposium vom 29. - 31. März 2023.

 

Schwerpunkte sind Tierseuchen und Tierschutz beim Rind.  Das Programm sowie die Anmeldeinformationen werden in Anfang 2023 im Tierärzteblatt und auf den entsprechenden Homepages veröffentlicht.