Menu
menu

Aktuelles Thema

Hinweis zur Einsendung von BVD-Ohrstanzen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wiederholt wurden wir von Rinderhaltern über Rücksendungen von gepolsterten Briefen mit BVD-Ohrstanzen informiert. Diese Briefe zeigen den Vermerk „Annahme verweigert“. Wir weisen darauf hin, dass dieser Vermerk von der Deutschen Post vorgenommen wird, wenn die Briefe nicht mit dem seit dem 1. Juli 2019 gültigen Porto von 1,55 € versehen sind. Bitte nehmen Sie für den Postversand die korrekte Frankierung vor!

 

Alternativ stehen zur Einsendung weiterhin die Kuriere des LAV wie auch des LKV zur Verfügung.

 

Erneutes Auftreten von West-Nil-Virus – Wie groß ist die Gefahr für Tiere und Menschen?

Halle, 08. Juli 2019

Bei einer verendeten Schneeeule aus dem Tierpark Wittenberg wurde vom Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt das West-Nil-Virus (WNV) nachgewiesen. Dieser Nachweis ist der erste in Deutschland im Jahr 2019 und wurde inzwischen vom Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigt.

Vermutlich die hohen Temperaturen der letzten Wochen haben zu einem vergleichsweise frühen Erstnachweis von WNV in diesem Jahr in Deutschland geführt. Das ursprünglich aus Tropengebieten stammende Virus ist im August 2018 erstmals in Deutschland bei einem Bartkauz aus Sachsen-Anhalt nachgewiesen worden. Es ist eng verwandt mit dem Usutu-Virus, das ursächlich ist für das sog. "Amselsterben". ... Hier klicken, um weiterzulesen.

Klassische Geflügelpest

Nächste Veranstaltungen ...

Am 20.11.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Kinder- und Jugenärztlicher Dienst« statt. Informationen zur Anmeldung und zum Programm entnehmen Sie bitte diesem Flyer.


Am 27.11.2019 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Krankenhaushygiene« statt. Informationen zur Anmeldung und zum Programm entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

Am 27.11.2019 findet in Bernburg-Strenzfeld das nächste Fachgespräch zu aktuellen Themen der Tierseuchenbekämpfung, des Tierschutzes und der Tiergesundheit. statt. Anmelde- und Programminformationen entnehmen Sie bitte den verlinkten Dateien.
Die Tagesordnung sowie die Anmeldemodalitäten werden auch in der Novemberausgabe 2019 des Deutschen Tierärzteblattes veröffentlicht.