Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung

Akkreditierungsurkunde

Das LAV betreibt in den Fachbereichen Hygiene (Bereich Wasserhygiene und Arzneimittelprüfstelle), Lebensmittelsicherheit, Veterinärmedizin und Arbeitsschutz (Messstelle) ein Qualitätsmanagementsystem, welches den Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien“ entspricht. Es beinhaltet alle grundlegenden Regelungen und Ziele zur Sicherung der Qualität der Prüfergebnisse.

Die Fachbereiche Lebensmittelsicherheit, Veterinärmedizin und die Bereiche Wasserhygiene und Arzneimittelprüfstelle im Fachbereich Hygiene wurden im August 2013 erfolgreich durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Diese Akkreditierung ist Grundvoraussetzung für das Tätigwerden des Landesamtes für Verbraucherschutz als amtliches Laboratorium gemäß VO (EG) Nr. 882/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über amtliche Kontrollen zur Überprüfung der Einhaltung des Lebensmittel- und Futtermittelrechtes sowie der Bestimmungen über Tiergesundheit und Tierschutz und für die Zulassung als Untersuchungsstelle gemäß Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung – TrinkwV 2001).

Das Landesamt für Verbraucherschutz ist unter der Akkreditierungsnummer D-PL-18374-02-00 im Verzeichnis der akkreditierten Stellen der DAkkS erfasst. Die Anlage zur Akkreditierungsurkunde enthält auf 91 Seiten den Umfang der Akkreditierung und sie ist auf der Internetseite der DAkkS www.dakks.de einsehbar.

Die Akkreditierung besitzt ihre Gültigkeit bis 6.8.2018.

Akkreditierungsurkunde

Anlage zur Akkreditierungsurkunde

To top

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo des Netzwerkes Hygiene in Sachsen-Anhalt

 

Nächste Veranstaltungen ...
Am 12.09.2018 findet in Magdeburg die nächste Fortbildungsveranstaltung »Kinder- und Jugendzahnärztlicher Dienst« statt. Programminfos und Anmeldemodalitäten entnehmen Sie bitte diesem Flyer.