Menu
menu

Dezernat Rückstandskontrollen und Tierarzneimittelüberwachung

Steffen Lorenz
Dezernatsleiter
Ansprechpartner für Rückstände pharmakologisch wirksamer Stoffe und den Nationalen Rückstandskontrollplan (NRKP)
Tel.: (03931) 631-254
E-Mail: steffen.lorenz[at]sachsen-anhalt.de

Robert Kowal
Ansprechpartner für Rückstände pharmakologisch wirksamer Stoffe und den Nationalen Rückstandskontrollplan (NRKP)
Tel: (03931) 631-264
E-Mail: robert.kowal[at]sachsen-anhalt.de

Tina Huth
Ansprechpartnerin für Rückstände pharmakologisch wirksamer Stoffe und den Nationalen Rückstandskontrollplan (NRKP)
Tel: (03931)631-302
E-Mail: tina.huth[at]sachsen-anhalt.de

 

Untersuchungsspektrum

  • Untersuchung auf pharmakologisch wirksame Stoffe

Methoden:

  • ELISA, GC, GC-MS, ICP-MS, LC-MS/MS und FIMS 
Nächste Veranstaltungen ...

13. Stendaler Symposium

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, plant zusammen mit dem Bundesverband der beamteten Tierärzte e.V. das 13. Stendaler Symposium vom 26. – 28. März 2025.

Schwerpunkte sind Tierseuchen und Tierschutz beim Rind.  

Um entsprechende verbindliche Beitragsvorschläge (Vortrag und/oder Poster) einschließlich einer Kurzbeschreibung wird gebeten. Bitte senden Sie diese mit den Kontaktdaten des Verfassers bis zum 30. September 2024 an folgende E-Mail-Adresse:

LAV-Symposiumstendal(at)sachsen-anhalt.de

Da die Erfahrung eine hohe Zahl an Rückmeldungen erwarten lässt, kann möglicherweise nicht jeder Vortragswunsch berücksichtigt werden. Wir bitten um Verständnis.